Tagged: Retina RSS

  • Christoph 20:37 on 23. October 2012 Permalink
    Tags: , grafikchip, , , Retina   

    Kurze Überlegung zum Grafikchip des 13 MBP mit Retina 

    Max hat da vorher etwas sehr interessantes getwittert was ich noch kurz ausführen will.

    Lasst uns das kurz überdenken. Das alte MacBook Air hat den Intel Grafikchip HD3000 drinnen. Als Apple das MacBook Air heuer überarbeitet hat kam der HD4000 rein, ein sehr leistungsfähiger Grafikprozessor und sehr stromsparend dazu, doch wie leistungsfähig ist er wirklich? Anscheinend stärker als wir gedacht hätten.

    Denn auch im neuen 13″ MacBook Pro mit Retina, welches heute vorgestellt wurde, kommt genau dieser HD4000 Chip zum Einsatz. Man könnte daher meinen, dass das MacBook Air mit Retina nicht mehr weit weg ist oder? Recht hat er, der Max!

    Nun wissen wir: Der HD4000 kann eine Auflösung von 2560×1600 Pixel. Danke für diese Erkenntnis Apple.

    Hint: Ob ein MacBook Air mit Retina von der Größe her möglich ist oder nicht ist dann natürlich ne andere Sache, aber warum nicht?

     
  • Christoph 14:25 on 14. August 2012 Permalink
    Tags: , , , Retina   

    Das perfekte private Notebook 

    Der bisherige Stand an der Arbeitshardware war bisher ein Macbook Pro 15″ – das ganze privat. Nun habe ich auch von der Firma ein komplett frisches fabriksneues MBP 15″ bekommen, damit musst das alte (mittlerweile 3 Jahre) Notebook weichen. Momentan wird also sowohl privat als auch in der Firma das MBP der Firma verwendet.

    Perfekt ist das allerdings nicht, ich will nicht jeden Tag das Notebook hin und her schleppen. Es ist zwar nicht schwer aber es nervt dann doch ein wenig. Als Apple die neue Retina-Linie vorstellte war ich sofort absolut begeistert davon. Nun benötige ich allerdings eher ein Gerät welches ich an Wochenenden wenn ich privat unterwegs bin oder auch mal zu Hause bin verwenden kann und auch ordentlich Power habe. Perfekt wäre hier wohl ein 13″ Macbook Pro Retina oder? Genau so denke ich zumindest, daher hoffe ich ziemlich stark, dass die momentanten Gerüchte stimmen und es tatsächlich eine 13-Zoll Variante geben wird.

    Kommt es, wird es gekauft. Soviel ist sicher!

     
  • Christoph 19:51 on 20. June 2012 Permalink
    Tags: , , , Retina, umsetzung,   

    Webseiten an Retina anpassen

    Nette kleine Übersicht was alles für Retina nötig ist und wie man es umsetzen kann. Manchmal bin ich schon froh kein Entwickler zu sein.

     
  • Dennis 12:29 on 23. March 2012 Permalink
    Tags: , , , , , , Retina   

    iPhone 5: Plant Apple ein Mega-iPhone? 

    iPhone 5: Plant Apple ein Mega-iPhone?Während sich vor kurzem noch alles um das iPad drehte, häufen sich derzeit wieder die Gerüchte um ein neues iPhone. Laut dem Online-Magazin Reuters soll das neue iPhone höchstwahrscheinlich einen größeren Touchscreen bekommen. Dies scheint gar nicht so unrealistisch, schaut man sich einmal die Produkte der Konkurrenz an. Der neue Screen soll dann 4,6 Zoll messen, was einen beachtlichen Sprung, ausgehend von der bisherigen Größe von 3,5 Zoll, darstellen würden.

    Größerer Display schon länger erwartet
    Dass Apple irgendwann einmal die Größe des Retina-Displays erhöhen würde, wurde schon seit Längerem erwartet. Eine Größe von 4,6 Zoll würde jedoch einige Probleme mit sich bringen. Das iPhone 4S hat momentan eine Auflösung von 960 x 640 Pixeln bei 3,5 Zoll, was bedeutet, dass 326 Pixel auf einen Zoll kommen. Die gleiche Auflösung bei einem 4,6 Zoll würde nur noch 250 Pixel pro Zoll beinhalten, was zwar weiterhin eine beachtliche Auflösung darstellt, jedoch als Rückschritt verbucht werden könnte.

    Höhere Auflösung nicht ohne Weiteres möglich
    Als scheinbar einfache Lösung bräuchte man also lediglich die Auflösung des Retina-Displays zu erhöhen. Doch genau dies ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Eine höhere Auflösung würde nämlich bedeuten, dass alle iPhone-Apps auf die neue Auflösung angepasst werden müssten. Dies wäre nur dann mit halbwegs geringem Aufwand möglich, wenn Apple die Auflösung um ein ganzzahliges Vielfaches der bisherigen Maße erhöhen würde. Dann müsste das US-Unternehmen jedoch 1920 x 1280 Pixel auf gerade einmal 4,6 Zoll zwängen, was beim bisherigen Stand der Technik nicht möglich ist.

    Die Zukunft wird es zeigen
    Ob Apple also wirklich ein “Mega-iPhone” veröffentlichen wird, bleibt fraglich, denn die damit verbundenen Anstrengungen würden direkt an den Kunden in Form des Kaufpreises weitergegeben werden. Dass dieser jedoch eine Preiserhöhung des so oder so schon hohen Preises dulden würde, darf bezweifelt werden.

    via

     
  • timroesner 22:16 on 7. March 2012 Permalink
    Tags: , , , , , , , , , , , , Retina, ,   

    Das neue iPad war die größte Neuvorstellung am heutigen Abend. Ein grandioses Produkt mit Hardware und Software Updates. So hat das iPad ein Retina Display mit der Auflösung von 2048 x 1536. Außerdem besitzt es einen A5X Prozessor, 5 Megapixel iSight Kamera und 4G/LTE! Doch das beste dabei ist, Akku Laufzeit und Preis sind gleich geblieben.
    Vorbestellbar sind die neuen Modelle ab heute und werden ab dem 16. März ausgeliefert und im Apple Store erhältlich sein.
    Unten seht ihr den ersten Werbespot des neuen iPads:


     
  • JayMGee 20:28 on 7. March 2012 Permalink
    Tags: , , , , , Retina,   

    Alle Fakten zum neuen iPad (3. Gen.) 

    Alle Fakten zum neuen iPad
    Wie erwartet wurde heute das neue iPad von Tim Cook persönlich in San Francisco vorgestellt. Dabei wurde die meisten Gerüchte wahr, allen voran natürlich das Retina-Display. Außerdem spendierte Apple dem iPad nun einen 4G-Chip, so dass man ab sofort über LTE mit bis zu 73 Mbit/s mobil im Internet unterwegs sein kann (wenn es die Provider anbieten).

    Die wichtigsten Fakten zum neuen iPad:

    • Retina-Display mit einer Auflösung von 2048×1536 Pixeln, insgesamt 3,1 Mio. Pixel und 264ppi.
    • Speicher: 16, 32 und 64 GB
    • Arbeitsspeicher: noch unbekannt
    • 4G-Netzwerk: 21 Mbit/s HSPA+ und DC-HSDPA mit 42 Mbit/s, mit LTE sogar 73 Mbit/s!
    • Verkaufsstart: 16. März
    • Start-Länder: USA, Kanada, UK, Frankreich, Deutschland, Schweitz, Japan
    • Kamera: 5 Megapixel auf der Rückseite (exakt wie beim iPhone 4S)
    • Apps: werden zunächst hochskaliert
    • Dock Connector Kein neuer, alles beim alten!
    • Maße: 9,4mm dünn und 652g leicht
    • Batterie: 10 Stunden Laufzeit, 9 bei Nutzung von 4G

    Preise: (wie beim iPad 2)

    • 16 GB Wifi = 479 Euro
    • 32 GB Wifi = 579 Euro
    • 64 GB Wifi = 679 Euro
    • 16 GB Wifi/4G = 599 Euro
    • 32 GB Wifi/4G = 699 Euro
    • 64 GB Wifi/4G = 799 Euro

    Ab sofort könnt ihr das iPad direkt bei Apple vorbestellen. Doch dabei sollte man schnell sein, der Ansturm könnte gewaltig sein. Alternativ könnt ihr das neue iPad auch beim 3GStore vorbestellen.

    Zubehör und Apps für das neue iPad
    Bei uns im Blog könnt ihr jetzt schon jede Menge Zubehör und Apps für das iPad 3 gewinnen!

    Viel Spaß mit dem iPad 3

     
  • JayMGee 09:55 on 7. March 2012 Permalink
    Tags: , , , , , , , Retina, , SUXGA,   

    Live-Ticker zur iPad 3 Keynote 

    Die Keynote zum iPad 3 findet am 7. März stattHeute Abend um 19 Uhr unserer Zeit ist es also endlich soweit, das iPad 3 wird voraussichtlich das Licht der Welt erblicken.

    Vielleicht wird es auch iPad HD heißen, aber das macht keinen großen Unterschied. Hauptsache, das neue iPad hat ein SUXGA-Display (Apple nennt es “Retina”).

    Hier eine Übersicht der Live-Streams und -Ticker zur iPad 3 Keynote:

    Zubehör und Apps für das neue iPad
    Bei uns im Blog könnt ihr jetzt schon jede Menge Zubehör und Apps für das iPad 3 gewinnen!

    Das neue iPad vorbestellen
    Oder ihr bestellt euch jetzt schon mal das iPad 3, damit ihr es so schnell wie möglich in den Händen halten könnt.

    Viel Spaß heute Abend bei der Keynote zum iPad 3!

     
  • JayMGee 17:49 on 3. March 2012 Permalink
    Tags: , , , , , , , , Retina   

    iPad 3 mit iOS 6 und Preisaufschlag? 

    iOS 6 und Preisaufschlag beim iPad 3?Die Tage bis zur mit Spannung erwarteten Keynote zum iPad 3 werden immer weniger. Und nach und nach tauchen neue Informationen auf, die die meisten Gerüchte bestätigen.

    Der Blog ars technica hat in seinen Logfiles ein paar interessante Dinge entdeckt. Zum einen scheint eine große Anzahl an neuen Geräten mit einer Auflösung von 2048×1536 Pixeln auf ihren Seiten zu surfen, zum anderen taucht auch ein iPad mit iOS 6 in der Statistik auf.

    iOS 6 und Retina-Display
    Die Display-Größe hat an sich noch nicht so viel Aussagekraft, auch wenn es sicher nicht so viele Geräte mit einer solchen Auflösung gibt. Doch man entdeckte auch, dass viele Nutzer über die IP-Adresse von Apple im Blog unterwegs waren. Somit spricht einiges dafür, dass zumindest das iPad 3 mit iOS 6 ausgestattet sein dürfte, das Retina-Display ist ebenfalls sehr wahrscheinlich. Welche Neuerungen iOS 6 mit sich bringen könnte, darüber ist noch nichts bekannt.

    Preisaufschlag beim iPad 3?
    Mit dem neuen Display könnte Apple auch mal wieder ein wenig an der Preisschraube drehen und (noch) mehr Geld für das neue iPad verlangen als bisher. Weitere Preisargumente könnten der Mobilfunkstandard LTE sein.

    Homebutton bleibt
    Alle Spekulationen um den Homebutton sind wohl nichts als heiße Luft gewesen, dieser wird wohl mechanisch bleiben. Ein elektronisches Gerät ohne jegliche physische Taste wäre wohl auch etwas Neues (was aber wiederum dafür spreche würde)!

    Verkaufsstart am 16. März?
    Nach der Keynote am 07. März könnte das iPad 3 schon bald in den Läden stehen. Vermutlich wird es frühestens am 16. März in den USA in den Verkauf gehen und dann evtl. eine Woche später in Deutschland und anderen Ländern.

    Aber wir backen hier ja keine Verspekulatius… deshalb gibt es bei uns ein echtes Gewinnspiel zum iPad 3 mit echten Gewinnen.

    height=

     
  • Dennis 18:31 on 21. February 2012 Permalink
    Tags: , , , , , Retina,   

    iPad 3: Spionageaktion zeigt Produktion durch Samsung 

    Den Kollegen von 9to5mac sind vor kurzem ein paar brisante Fotos in die Hände gefallen. Besagte Fotos sollen in einer Produktionsstätte für das Retina Display des iPad 3 stammen. Hochgeladen wurden sie anschließend auf ein chinesisches Forum, auf dem sogar behauptet wird, dass Samsung Hersteller der Displays sein soll!

    Gerade Samsung soll die Retina Displays für das iPad 3 herstellen? Erst vor wenigen Tagen krachte es erneut zwischen den beiden Streithähnen. Wie bei einem Ping-Pong Spiel gehen die Klagen von der einen Seite zur anderen. In diesem Fall hat Apple Samsung zum 20. Mal verklagt.

    Samsung soll in ihrem neuen Galaxy Nexus gleich vier Patente verletzt haben:

    1. Siri – Spracherkennung
    2. Anklickbare Links in E-Mails und Webseiten
    3. Wortverbesserung
    4. Lockscreen – Unlock

    Auch in letzter Vergangenheit sah dies nicht anders aus. So führten besonders das iPad 2 und das Samsung Galaxy Tab 10.1 zu mehreren Klagen. Alleine aus diesen Gründe wäre die Produktion des Displays für das iPad 3, beim größten Konkurrenten, eher unwahrscheinlich. Doch die Fotos sagen etwas anderes…

    Weiter unten könnt ihr die Fotos sehen, die ein Mitarbeiter gemacht haben will. Im Forum erklärt der angebliche Mitarbeiter, dass die Fotos wegen den strengen Sicherheitsbestimmungen seitens Apple so unscharf geworden sind. Weiter schreibt er, dass das iPad 2 dem iPad 3 äußerlich stark ähneln soll. Okay, dass wussten wir ja schon. In wie weit die Fotos wirklich aus einer Samsung-Produktionsstätte in Wujiang City stammen ist nicht klar.

    Aber macht euch am besten selbst ein Bild:

    iPad-3-Retina-Display-Produktion-Screen2 iPad-3-Retina-Display-Produktion-Screen3 iPad-3-Retina-Display-Produktion-Screen4 iPad-3-Retina-Display-Produktion-Screen5 iPad-3-Retina-Display-Produktion-Screen7 iPad-3-Retina-Display-Produktion-Screen8

    via, via

     
  • JayMGee 17:00 on 20. February 2012 Permalink
    Tags: , , , , , , , Retina,   

    iPad 3: Retina-Display und 8MP Kamera bestätigt 

    Nach rund einem Monat rollt mal wieder die iPad-Gerüchtewelle durch diesen Blog mit den frischsten News.

    Punkt 1: Retina-Display quasi bestätigt
    Wie MacRumours schreibt, ist das Retina-Display im iPad 3 definitiv eingebaut. Auf dem nachfolgenden Bild sieht man das Display des iPad 2 und das des angeblich neuen iPad 3 im Mikroskop-Vergleich.

    Vergleich der Pixel beim iPad 2 und iPad 3

    Wie man deutlich sieht, ist die Anzahl der Pixel auf der gleichen Fläche beim neuen iPad viermal so groß wie beim iPad 2. Damit vervierfacht sich auch die Auflösung von 1024×768 auf 2048×1536 Pixel.

    iPad 3: 8MP KameraPunkt 2: 8MP Kamera ebenfalls sehr sicher
    Eine angebliche Rückseite des iPad 3 zeigt eine größere Aussparung für die Kamera auf der Rückseite. Das deuten sehr viele als sicheres Zeichen, dass die 8MP Kamera des iPhone 4S nun auch im iPad Verwendung finden wird.

    ps.: Das chinesische Schriftzeichen in dem Bild rechts bedeutet “neu” (und wird “xin” geschrieben, “chin” ausgesprochen).

    Punkt 3: Vorstellung am 7. März
    Letzter Punkt betrifft die öffentliche Bekanntmachung des iPad 3, die aller Voraussicht nach am 7. März stattfinden wird. Damit würden so ziemlich alle Prognosen bestätigt werden. auch der Verkaufsstart dürfte dann noch im März liegen.

    Punkt 4: Gewinnspiel zum iPad
    Wie schon bei Twitter angekündigt, wird es hier bei Shop4iPhones in den nächsten zwei Wochen nicht nur ein Design-Update sondern auch ein Gewinnspiel geben, dass sich thematisch um das iPad dreht.

    Also, Augen und Ohren offen halten!

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
esc
cancel