Tagged: Netzlive RSS

  • Jean-Claude Frick 22:02 on 17. February 2014 Permalink
    Tags: , , , , doo, , Netzlive   

    Dokumentenverwaltung doo stellt Mitte März den Betrieb ein 

    doo Apps

    Doo war mit dem Anspruch angetreten dem Papierchaos im digitalen Zeitalter den Garaus zu machen. Alles digital lautete das Motto des deutschen Unternehmens.

    Mit einigen Millionen Risikokapital im Rücken bauten die Entwickler schicke Apps für iOS, Android, Windows und Mac mit welchen sich Dokumente effizient organisieren liessen. Offenbar konnten aber zuwenig Kunden für die Dienste von doo gewonnen werden weshalb man nun die Reissleine zieht und in einer E-Mail an seine Kunden das Ende des Dienstes bekannt gibt:

    Schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass „doo – die Dokumenten App” am Montag, dem 17. März 2014 eingestellt wird.

     

    Wir haben dieses Unternehmen vor zweieinhalb Jahren gegründet, um die Art und Weise zu verändern, wie wir Dokumente organisieren und mit ihnen arbeiten. Aber nachdem wir für alle relevanten Plattformen (Android, iPhone, iPad, OSX, Windows Desktop & Modern UI) unsere Apps veröffentlicht, die Kernfunktionalitäten bereitgestellt sowie Performance und Stabilität kontinuierlich verbessert haben, scheint es, dass wir einfach nicht die Bedürfnisse einer ausreichend großen Nutzergruppe ansprechen.

    Die Apps für Mac und Windows lassen sich zwar auch nach dem 17. März noch nutzen, verlieren aber dann alle Cloud und Synchronisationsfunktionen:

    Daher werden am Montag, dem 17. März 2014 um 16 Uhr CET, die doo Server heruntergefahren und die Vereinbarung zur Nutzung von doo wird zu diesem Zeitpunkt beendet. Die doo Apps für OS X und Windows können weiter lokal genutzt werden. Jedoch werden die Apps für Android und iOS nicht mehr funktionieren. Auch werden sämtliche Funktionen, die unsere Server betreffen, nicht mehr verfügbar sein. Dies betrifft unter anderem die Synchronisierung über verschiedene Geräte hinweg, das Verbinden und Synchronisieren mit Cloud-Diensten, wie auch die Anmeldung im doo Nutzerkonto.
    Alle Nutzerdaten und Dateien auf den doo Servern werden zu dem oben genannten Datum vollständig und unwiderruflich gelöscht.Alle Daten in deinen lokalen Apps sind davon natürlich nicht betroffen. Für detaillierte Informationen hierzu schaue dir bitte unsere Nutzer-Anleitung und FAQ an.

    Schade eigentlich. Die Idee war spannend und die doo Apps waren sauber programmiert und hatten interessante Funktionen. Wenn sich damit aber kein Geld verdienen lässt ist es besser seine Energien und das investierte Geld für neue Projekte zu verwenden. Die Macher von doo wollen denn auch weiterhin Apps und Services entwickelt , wohin die Reise genau geht ist aber noch unklar.

     
  • Jean-Claude Frick 21:04 on 22. October 2013 Permalink
    Tags: , , , , , Netzlive   

    Apple stellt Video der iPad Air Keynote online 

    Dieser Beitrag ist Teil 7 von 9 der Serie Oktober-2013

    Apple-Oktober-Event-Livestream

    Apple hat das Video der heutigen Keynote online gestellt.

    Wer also keine Zeit hatte den Livestream zu schauen kann sich das ganze Spektakel noch einmal in Ruhe zu Hause anschauen.

    Die zahlreichen Highlights gibt’s als Full HD Video auf Apple.com.

     
  • Jean-Claude Frick 21:12 on 16. July 2013 Permalink
    Tags: , , , , , , Netzlive,   

    WhatsApp Update bringt Chat Backup in iCloud 

    WhatsApp iOS Update

    WhatsApp hat ein grosses Update seiner iOS App veröffentlicht.

    Die neue Version bringt unter anderem die Möglichkeit ein Backup eures Chat Verlaufes in die iCloud zu speichern. Unter Einstellungen >  Chat-Einstellungen > Chat Backup könnt ihr auch festlegen, dass diese Backups automatisch erstellt werden.

    Dazu können mit WhatsApp nun auch mehrere Fotos auf einmal versendet werden. Als weiteres Goodie könnt ihr nun eure WhatsApp (SIM) Nummer ändern, und dabei die bestehenden Kontakte mitnehmen

    Neue Funktionen von Version 2.10.1

    2.10.1:
    - multi-send UI: mehrere Fotos auf einmal senden
    - URL Schema Unterstützung für Apps von Drittanbietern (mehr Details in unserem Blog)
    - iCloud Chat-Verlauf Backup und Wiederherstellung:
    WhatsApp > Einstellungen > Chat-Einstellungen > Chat Backup

    Ein wirklich lohnendes Update welches da ab sofort im App Store zum Download bereit steht.

    WhatsApp Messenger WhatsApp Messenger
    Preis: Kostenlos
     
  • Jean-Claude Frick 14:02 on 28. June 2013 Permalink
    Tags: , , , Digg, , , , , , Netzlive, , ,   

    Digg wird zum RSS Reader – Ein erster Überblick 

    Dieser Beitrag ist Teil 1 von 2 der Serie Feedreader

    Digg Feedreader in Browser

    In 4 Tagen gehen beim Google Reader die Lichter aus.

    Inzwischen tummelt sich eine beinahe unüberschaubare Zahl an Alternativen und ich werde euch in den nächsten Tagen die eine oder andere davon vorstellen.

    Anfangen möchte ich mit dem jüngsten Spross in der Riege der RSS Feedreader. Digg ist zwar schon viele Jahre auf dem Markt, ist aber erst jetzt auf den RSS Zug aufgesprungen.

    Auf Digg.com kann man sich für die Beta bewerben und erhält dann einen Link womit Digg zum RSS Reader bezw. Feed-Verwalter wird.

    Es gibt sowohl eine App für iOS sowie natürlich die Browser Version von Digg welche um den Reader erweitert wurde. Erst gilt es seine Feeds vom Google Reader zu importieren. Eine andere Möglichkeit, zum Beispiel der Import eines OPML Files ist bisher nicht möglich.äh

    Ist das geschafft präsentiert sich Digg aufgeräumt und einfach, zeigt eure Feeds an, kann Ordner verwalten und synchronisiert die gelesenen Seiten zur App.

    Die iOS App kommt ähnlich aufgeräumt daher. Die Bedienung lässt keinerlei Fragen offen.

    Digg on iPhone 5

    Fazit:

    Digg macht seine Sache als RSS Verwalter ganz gut. Gäbe es nicht bereits einige Alternativen würde ich meine Feedsammlung wohl dort hin umziehen. So ist Digg aber eher spät dran und muss bei den Funktionen noch nachlegen. Feedly, Newsblur und Co. bieten da momentan einiges mehr, allen voran die API Schnittstelle, womit sich Apps von Drittherstellern einbinden lassen.

    Digg Digg
    Preis: Gratis

     
  • Jean-Claude Frick 06:30 on 17. April 2013 Permalink
    Tags: , , , , , , , Netzlive   

    Mailbox für iPhone: Update und offen für alle 

    Mailbox AppMailbox ist die App welche sich zum Ziel gesetzt hat euer Postfach aufzuräumen.

    Das macht die iPhone App unter anderem indem ihr E-Mails in Aufgaben umwandelt. Das Konzept besticht und führte dazu, dass die junge Firma letzthin von Dropbox übernommen wurde.

    Die App machte aber auch Schlagzeilen weil man sich in eine sehr lange Warteliste eintragen musste bevor man sie überhaupt nutzen konnte.

    Diese Warteliste wurde nun abgeschafft. Mailbox ist ab sofort offen für alle. Dazu gibts auch geich ein Update der App:

    What’s New in Version 1.2.0

    - smarter snoozes (adjust based on time of day and week)
    - faster swipes (swipe as many items at one time as you want)
    - UI improvements (e.g. double-tap a name bubble to see email address)
    - bug fixes (including swipe-to-open bug) and performance improvements

    Wer damit leben kann, dass Mailbox bisher nur Gmail Konten unterstützt und ein iPhone hat sollte das Konzept mal ausprobieren.

    Mailbox Mailbox
    Preis: Kostenlos
     
  • Jean-Claude Frick 11:39 on 9. January 2013 Permalink
    Tags: , , , Firefox 18, , , , Netzlive   

    Firefox 18 unterstützt nun MacBook Pro Retina – Download Links 

    Firefox 18 on iMac 2012Firefox hat Version 18 seines Browser veröffentlicht.

    Diese bringt vor allem für Benutzer eines MacBook Pro mit Retina Display den Vorteil, dass nun die volle Auflösung unterstützt wird. Dadurch sehen die Buttons und Menüs nicht mehr so verwaschen aus wie vorher.

    Dazu bringt Firefox 18 einen neuen Java Script Interpreter mit welcher deutlich schneller sein soll als der Vorgänger. Alles weitere steht in den Realease Notes.

     
  • Jean-Claude Frick 10:41 on 2. January 2013 Permalink
    Tags: , , , , , , , , , , , mazon, Netzlive   

    Gratis eBooks von Ken Follett und Robert Merle 

    eBooks for FreeAuch heute geht die Aktion 12 Tage Geschenke weiter. Apple gibt heute ein eBook von Ken Follett gratis App.

    Der Roman “Die Pfeiler der Macht” dreht sich um die Bankiersfamilie Pilaster aus London:

    Das Haus Pilaster, eine der angesehensten Bankiersfamilien Londons, wird insgeheim von der schönen Augusta beherrscht. Hinter einer Fassade der Wohlanständigkeit treibt sie rücksichtslos ihre ehrgeizigen Pläne voran, die schon bald das Fundament des Finanzimperiums erschüttern und die Pfeiler der Macht ins Wanken bringen. Wird es Hugh Pilaster gelingen, den drohenden Ruin des Bankhauses abzuwenden und damit sein eigenes Lebensglück und das vieler anderer Menschen zu retten ?

    Auch Amazon verschenkt seit ein paar Tagen eBooks. Heute gibt es dort einen historischen Roman welcher in Frankreich spielt:

    Frankreich im 16. Jahrhundert – es tobt der Glaubenskrieg zwischen Katholiken und Hugenotten. Die Christen beider Parteien metzeln einander fröhlich nieder: es fällt ja so schwer, den Glauben des anderen zu ertragen. Noch in der kleinen Welt von Burg Mespech im Périgord spürt der junge Pierre de Siorac den Riss, der durch das Land geht. Sein Vater, der Barron, ist Anhänger der reformierten Religion und zwingt die Kinder wie auch das Gesinde, sich gleichfalls zu bekehren. Die Mutter bleibt Papistin, ein nie nachlassender Grund für Konflikte….

    Lesen ist immer gut und wenn die eBooks nichts kosten macht ihr sicher nichts verkehrt auf einen Download vorbei zu schauen.

    • Die App konnte bei "(Mac) App Store" nicht gefunden werden. :-(
     
  • Jean-Claude Frick 12:03 on 14. December 2012 Permalink
    Tags: , , , , , , , , Netzlive,   

    Apple überarbeitet Cloud Status Seite 

    Apple Cloud Status PageiCloud, App Store, Mail, Game Center, iMessage, Facetime usw. Die Apple Cloud Dienste sind in den letzten Jahren rasant gewachsen und es kamen immer neue Dienste dazu.

    Nun hat Apple sein Status Seite dazu komplett überarbeitet. Neu sieht man auf einer übersichtlichen Seite den Status aller Apple Cloud Services.

    Bevor ihr also euer Apple Mail neu einrichtet oder am iPhone zweifelt, werft mal kurz einen Blick auf diese Seite ob das Problem nicht bei Apple liegt.

     
  • Jean-Claude Frick 10:14 on 4. December 2012 Permalink
    Tags: , , , , , Netzlive, Newspaper,   

    iPad Zeitung “The Daily” wird eingestellt 

    Sie war als die Zukunft der Zeitungsbranche gefeiert worden. Die iPad Zeitung “The Daily” wurde vor knapp 2 Jahren mit grossen Vorschusslorbeeren gestartet.

    Der Medien Mogul Rupert Murdoch rührte im Januar 2011 mit der grossen Kelle an, stellte über 100 Journalisten ein und kreierte eine iPad Zeitung mit grossem Anspruch.

    Nun wird das Projekt am 15. Dezember eingestellt. Die Zeitung konnte nur rund 100 000 Abonnenten gewinnen welche 40 Cent pro Woche oder 40$ pro Jahr dafür zahlten. Man braucht kein grosser Rechenkünstler zu sein um zu merken, dass sich das nie lohnen konnte.

    Der Brand “The Daily” und einige der Jornalisten werden in die New York Post integriert.

    Die The Daily App ist bereits aus dem App Store verschwunden. Ich werde weiterhin auf dem iPad ePapers lesen, am liebsten “richtige” Zeitungen und keine Boulevard Blätter welche sich kaum von den gängigen Webseiten unterscheiden. (via Newscorp)

     
  • Jean-Claude Frick 16:53 on 28. November 2012 Permalink
    Tags: , , Facebook Gifts, , , Netzlive   

    Apple: iTunes Gutscheine als Facebook Gifts – US Only 

    In den USA ist vieles anders als hier in Europa. So haben zum Beispiel die meisten Webdienste mehr Features als bei uns.

    So natürlich auch bei Facebook. Dort gibt es mit Facebook Gifts die Möglichkeit seinen Freunden Gutscheine zu schenken. So können dort aktuell auch iTunes Value Cards verschenkt werden.

    So stelle ich mir das in Zeiten von Social Media auch vor, einfach ein paar iTunes Gutscheine verschenken ohne die Dinger in die Hand nehmen zu müssen ;-)

    Andererseits, ein “echtes” Geschenk in Form des guten alten Papiergutscheins ist auch nicht ohne, oder wie seht ihr das ? (via Facebook)

     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
esc
cancel