Home | About | Teilnehmer | Feed

  • Jean-Claude Frick 08:35 on 6. August 2014 Permalink
    Tags: , , , ,   

    iPhone 6: Apple plant Medien Event für den 9. September 

    Dieser Beitrag ist Teil 2 von 2 der Serie iPhone 6

    iPhone-6-Event-Recode

    September ist iPhone Zeit. Apple stellt in diesem Monat traditionell neue Modelle seines wichtigsten Produktes vor.

    Inzwischen verdichten sich die Gerüchte das Apple dieses Jahr den 9. September für das grosse Medien Event ausgewählt hat. Die immer gut informierten Journalisten von re/code haben dieses Datum in Erfahrung gebracht.

    Auch andere Tech Medien haben diesen Termin genannt. Letztes Jahr wurden das iPhone 5S sowie das iPhone 5C übrigens am 10. September vorgestellt.

    Was wird Apple vorstellen?

    Das iPhone 6 dürfte mit 4.7 Zoll etwas grösser werden als das aktuelle 4 Zoll Modell. Daneben wird auch immer wieder über ein 5.5 Zoll grosses iPhone berichtet. Ob Apple beide Geräte gleichzeitig zeigt ist bisher noch nicht klar.

    Mit der Einladung für das Event dürfen wir ungefähr eine Woche vor dem Termin rechnen.

     
  • Jean-Claude Frick 20:53 on 4. August 2014 Permalink
    Tags: , , , , , , OS X Yosemite Developer Preview 5   

    Apple veröffentlicht OS X Yosemite Developer Preview 5 

    OS-X-Yosemite-DP-5

    Apple hat neben iOS 8 Beta 5 auch OS X 10.10 Yosemite aktualisiert.

    Die heute veröffentlichte Developer Preview 5 ist nicht die öffentliche Beta Version von OS X Yosemite. Die Dev Preview 5 bringt eine verbesserte Geschwindigkeit und mehr Stabilität.

    Ausserdem wurde Safari verbessert. So kann in den Einstellungen ausgewählt werden, dass Safari immer die ganze URL anzeigt und nicht nur den Namen der Webseite.

    OS X Yosemite DP 5 Safari Settings

    Auch an der Optik von OS X 10.10 wurde wieder geschraubt, Spotlight hat zum Beispiel nun einen etwas anderen Einblende-Effekt, der Rechner sieht anders aus und die Lautstärkeanzeige wurde etwas schärfer.

    OS X Yosemite Developer Preview 5 können Benutzer der Vorgängerversionen direkt aus dem Mac App  Store als Update laden. (via 9to5mac)

     
  • Jean-Claude Frick 20:26 on 4. August 2014 Permalink
    Tags: , , , , , iOS 8 Beta 5,   

    Apple veröffentlicht iOS 8 Beta 5 

    Dieser Beitrag ist Teil 6 von 6 der Serie iOS8

    iOS-8-Beta-5-on-iPhone-5C

    Pünktlich zwei Wochen nach der letzten Beta hat Apple iOS 8 Beta 5 veröffentlicht.

    Die fünfte Beta Version für registrierte Entwickler hat wieder ein paar Design Tweaks erhalten und die Funktionalität der neuen Features wurde etwas aufgebohrt.

    In den Einstellungen hat iCloud neue Icons erhalten:

    iOS 8 Beta 5 iCloud Icons

    Das iPhone fragt nun nach ob es SMS mit anderen iDevices teilen.

    iOS 8 Beta 5 SMS Relay

    In der Tastatur können die Wortvorschläge nun direkt aktiviert oder deaktiviert werden.

    iOS 8 Beta 5 Keyboard Settings

    Der iCloud Foto Storage bekam ein paar neue Einstellungen und der Zugriff auf Spotlight per Swipe Down Geste ist schneller geworden. Das Health Center wurde ebenfalls um neue Bereiche erweitert.

    Das Update kann direkt auf Geräten mit einer Vorgängerversion von iOS 8 per OTA (Over The Air) geladen werden und steht zusätzlich im Apple Entwickler Bereich zum Download bereit. (via 9to5mac)

     
  • Jean-Claude Frick 09:27 on 4. August 2014 Permalink
    Tags: @evleaks, , , , , , Leaks, , ,   

    Profi-Leaker @evleaks hört auf 

    EVLEAKS_AVATAR_FINAL

    Wer sich mit Technik im Netz beschäftigt hat wahrscheinlich schon einmal eines der Fotos von @evleaks gesehen.

    Hinter dem Twitter Account verbarg sich Evan Blass welcher immer wieder noch geheime Geräte ans Licht der Öffentlichkeit zerrte. Seine Leaks gehören zu den bekanntesten weltweit und wurden jeweils tausendfach verbreitet, sehr zum Ärger von Samsung, HTC und Co.

    Nun ist damit Schluss. Überraschend gab Evan Blass das Ende seiner Tätigkeit bekannt:


    In einem Interview mit The Next Web gab Evan Auskunft über seinen Schritt. Es lag vor alle am Geld, welches sich mit seinen Leaks einfach nicht recht verdienen liess:

    These matters are always somewhat complicated, but like many things, it mostly comes down to money…I took donations — felt like online panhandling. I also started a website, and it’s actually done somewhat respectably, but with all the leaks going out on Twitter anyway, people have little incentive to visit, and most of my tech-savvy-heavy audience seem to be pretty heavy ad-block users, as well. It all adds up to an unsustainable living, and with a progressively worsening disease, I need to make sure I can prepare myself better for the future, financially.

    Dazu kommt, dass Evan an Multipler Sklerose leidet was sein Leben stark beeinträchtigt.

    Für und Blogger und Journalisten fällt mit @evleaks eine der besten Quellen für neue Geräte weg. Evan hat es immer wieder geschafft uns zu verblüffen und lag mit seinen Ankündigungen meistens richtig.

    Ich wünsche Evan Blass nur das Beste, er wird mir auf Twitter fehlen.

     
  • Jean-Claude Frick 13:40 on 2. August 2014 Permalink
    Tags: , , , , , ,   

    Shazam für Mac OS X erschienen 

    Shazam-on-OS-X

    Shazam ist die Software welche euch sagt was gerade am Radio gespielt wird.

    Die kleine App erfreut sich grosser Beliebtheit und gehört auf jedes Smartphone. Nun macht Shazam den Sprung auf den Desktop und ist ab sofort auch für den Mac verfügbar.

    Shazam nistet sich nach der Installation in der Menüleiste ein und hört dort auf Songs welche es kennt. Diese werden euch dann oben angezeigt und ihr könnt die Resultate auf Twitter oder Facebook publizieren.

    Macht wohl vor allem auf einem Notebook Sinn. Shazam gibt’s als gratis Download im Mac App Store

    Shazam Shazam
    Preis: Kostenlos
     
  • Jean-Claude Frick 22:29 on 31. July 2014 Permalink
    Tags: , , , , , , , ,   

    Kindle App für iOS erhält neue Funktionen 

    Kindle-App-on-iPhone-5

    Die Kindle App von Amazon hat ein Update erhalten und liegt nun in Version 4.4 vor.

    Es gibt einige spannende neue Funktionen für Leseratten, welche bisher den Kindle eBook-Readers vorbehalten waren:

    • Synchronisation der zuletzt gelesenen Seite nun auf allen Geräten und im Web-Reader von Amazon. Sehr praktisch wenn man Bücher mehrmals liest, bisher wurde nur die letzte Seite synchronisiert.
    • Kindle-Platzhalter lässt euch in einem Buch woanders hinspringen ohne das ihr den Lesefortschritt verliert. Man kann also mal kurz das Ende lesen und danach wieder dort weiter lesen wo man stehen geblieben war
    • Intelligente Wikipedia-Suche lässt euch ein Wort anwählen und zeigt dann alle wichtigen Infos in einer neuen Wikipedia Karte an.

    Alles in allem ein must-have Update für alle Kindle Fans.

    Kindle Kindle
    Preis: Kostenlos
     
  • Jean-Claude Frick 13:29 on 29. July 2014 Permalink
    Tags: , , , , ,   

    Apple stellt neue MacBookPro mit Retina Display vor 

    MacBookPro Close Keyboard Look
    Apple hat heute neue Versionen seiner MacBook pro mit Retina Display vorgestellt. Sowohl das 13 Zoll wie auch das 15 Zoll Modell wurden aktualisiert.

    “Menschen lieben ihr MacBook Pro wegen seines dünnen und leichten Aluminium-Unibody-Designs, dem wunderschönen Retina Display, ganztägiger Batterielaufzeit und der kompletten Integration von OS X,” sagt Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing von Apple. “Das MacBook Pro mit Retina Display wird sogar noch besser, mit schnelleren Prozessoren, mehr Arbeitsspeicher, erschwinglicheren Konfigurationen und einem kostenlosen Upgrade auf OS X Yosemite in diesem Herbst.”

    Neuerungen beim MacBook Pro Retina 13″:

    Das kleinste Modell mit Retina Display verfügt nun über einen Core i5 welcher mit 2.6 Ghz getaktet ist, vorher waren’s 2.4. Neu sind auch 8 GB RAM verbaut anstelle der 4 GB welche beim Vorgänger drin waren.

    Das mittlere Modell bekommt ebenfalls einen 2.6 Ghz Core i5 8 GB RAM. Die 256 GB SSD blieb unverändert. Wer möchte kann das kleinere MacBook Pro mit Retina Display auch mit einem Core i7 ausrüsten welcher neu mit 2.8 Ghz läuft statt den 2.6 des Vorgängers.
    New-Retina-MacBook-Pro 13

    Neuerungen beim MacBook Pro Retina 15″:

    Das grosse Modell bekommt durch die Bank 16 GB RAM spendiert. Ausserdem wurde der Prozessortakt um 200 Mhz angehoben. Man steigt also gleich mit einem QuadCore Core i7 2.2 Ghz Chip ein. Der Preis bleibt gleich.

    Beim grösseren Modell ist ein 2.6 Ghz QuadCore Core i7 Chip eingebaut, 16 GB RAM und zusätzlich die dedizierte Grafikkarte NVIDIA GeForce GT 750M mit 2 GB GDDR5 Arbeitsspeicher. Hier wurde der Preis leicht gesenkt.
    New-Retina-MacBook-Pro-15
    Fazit

    200 Mhz mehr Prozessorspeed, doppelt soviel RAM bei den “kleineren” Ausführungen und eine leichte Preissenkung beim Topmodell. Nix weltbewegendes aber ein solides Update von Apples Profi Notebooks.

    Apple MacBook Pro Retina im Online Shop Schweiz
    Apple MacBook Pro Retina im Online Shop Deutschland
    Apple MacBook Pro Retina im Online Store Österreich

     
  • Jean-Claude Frick 09:02 on 25. July 2014 Permalink
    Tags: , , , , , , Mirosoft, OnePlus One, Oppo, , , Xiaomi   

    Geek-Week Podcast #159: Quartalszahlen Microsoft, Facebook, Apple – OnePlus One, Oppo, Xiaomi 

    Marcus und ich unterhalten uns diesmal über Zahlen. Geschäftszahlen, Verkaufszahlen und tiefe Preise:

    Microsoft, Facebook, Apple: Die Quartalszahlen drei großer Tech-Unternehmen sind da. Wir wollen uns die Ergebnisse von Microsoft, Facebook und Apple genauer ansehen. Sowohl die Problemzonen als auch die Erfolgsstories. Besonders überrascht hat jedoch Facebook.

    OnePlus, Oppo, Xiaomi: Jean-Claude hält das Oneplus One für das derzeit beste Smartphone der Welt. in Asien setzen drei in Europa relativ unbekannte Hersteller zum Sprung gen Westen an. Wir stellen Euch Xiaomi, Oppo und OnePlus näher vor. Eines haben sie gemeinsam: Sie gehen mit erstklassigen Geräten und unglaublichen Kampfpreisen in den Markt.

    Show Notes:
    GoodSync Software (sowohl für Win, Linux als auch Mac)
    OnePlus
    Oppo
    Xiaomi

    Hier gibt es den Geek-Week-Podcast im praktischen und kostenlosen Abo

     
  • Jean-Claude Frick 22:20 on 23. July 2014 Permalink
    Tags: , , , , , , , ,   

    Reeder 2.5 integriert zusätzliche RSS-Anbieter 

    Reeder-2.5-on-iPhone-5C

    Meine App der Wahl wenn es um RSS Feeds auf dem iPhone oder iPad geht ist Reeder. Praktisch, schnell und unkompliziert sowie in Zürich programmiert ;-)

    Die App hat heute ein Update auf Version 2.5 bekommen. Dabei werden zusätzliche RSS-Anbieter integriert. Das Changelog listet diese neuen RSS Dienste auf:

    New sync services:
    - FeedHQ
    - Inoreader
    - NewsBlur
    - Minimal Reader
    - The Old Reader
    - BazQux Reader

    Changes:
    - Improved Feedbin sync
    - Improved Feed Wrangler sync

    Fixed:
    - Crash when syncing with Fever should be fixed

    Auch wenn ich mit Feedly sehr zufrieden bin, wird Reeder durch die neuen Dienste noch praktischer kann nun wohl für fast jeden RSS Dienst benutzt werden.

    Schaut euch die App doch mal an wenn ihr das Thema RSS auf dem iPhone Ernst meint.

    Reeder 2 Reeder 2
    Preis: 4,49 €
     
  • Jean-Claude Frick 21:56 on 23. July 2014 Permalink
    Tags: , , , , , ,   

    Google Analytics für iOS erschienen 

    Google-Analytics-App-on-iPhone-5C

    Eigentlich unglaublich, aber die Google Analytics App gibt es erst seit letzter Woche für iOS.

    Die Android Version schwirrt schon lange im Play Store rum, nun hat sich Google aufgerafft und die App auch für das iPhone und das iPad erstellt.

    Die App ist schnell und wirkt modern mit dem üblichen Google Design. Man kann damit alle wichtigen Analytics Daten anzeigen lassen, teilweise als Grafiken und Charts.

    Google Analytics gehört definitiv auf jedes iPhone wenn ihr eine Webseite betreibt und mit der Google Lösung eure Zugriffszahlen erfasst.

    Google Analytics Google Analytics
    Preis: Kostenlos
     
c
compose new post
j
next post/next comment
k
previous post/previous comment
r
reply
e
edit
o
show/hide comments
t
go to top
l
go to login
h
show/hide help
esc
cancel